Freilicht-Waldschule Zwergen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Unter der Waldschule" heißt eine Strassenbezeichnung im Liebenauer Stadtteil Zwergen, die an die einstige Freilicht - Waldschule am Ort erinnert. Sie entstand auf Initiative von Paul Setz, dem ehemaligen Rektor in Zwergen. Der Pädagoge erhielt 1957 dafür das Bundesverdienstkreuz als „Vorkämpfer für die Freilufterziehung“.

Einst standen hier Tische und Bänke, doch heute erinnert nur noch ein Trampelpfad an diese „einzigartige Schule“ auf dem Kerberg. [1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

Quellen

  1. HNA-online vom 21.5.2010: Freilicht-Waldschule Zwergen

Weblinks