Frauenverein

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wussten Sie schon ...

Psst..., Ruhe im Kindergarten gehörte früher zu den besonderen Tugenden: Hier ein Foto aus dem Jahre 1958.

... dass am 18. Oktober 1889 eine vom Henriettenstift Hannover entsandte Diakonisse als Gemeindeschwester in Northeim ihren Dienst antrat? Der Frauenverein hat wenig später eine Warteschule eingerichtet, die mit der Gemeindepflege eng verbunden war. Diakonissenstation und Warteschule zogen am 25. September 1905 in das zuvor erworbene und umgebaute zweite Pfarrhaus der St. Sixti-Gemeinde, Hagenstraße 16. Im Jahre 1910 kam eine Kinderkrippe dazu, und noch heute wird im selben Haus ein kirchlicher Kindergarten betrieben.

Helmut und Jutta Barte, Northeim