Flugplatz Sultmer Berg

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Segelflugplatz Northeim
Luftbild Segelflugplatz Northeim.jpg
Luftbild vom Flugplatz
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Northeim
Koordinaten: 51"43"50" N 09"59"33" O
Frequenz: 123,15 MHz
Rufzeichen: Northeim Segelflug
Runway: 18/36 Gras
Elevation: 220 m ü. MSL
Platzrunden:
  • Segelflugzeuge: östlich des Platzs
FIS Bremen Information (119.825)
Website: segelflug-northeim.de

Der Flugplatz Sultmer Berg (auch Segelflugplatz Northeim genannt) ist ein kleiner Segelflugplatzplatz etwa einen Kilometer nördlich von Northeim. Er wird vom Luftsportverein Northeim betrieben. Betrieben wird der Flugplatz vom Luftsportverein Northeim. Das Segelfluggelände ist nicht zu verwechseln mit dem Motorflugplatz Northeim.

Lage

Das Segelfluggelände befindet sich nördlich der Stadt Northeim auf dem Sultmer Berg am Rande der Northeimer Seenplatte. Der Sultmer Berg liegt zwischen den Mittelgebirgen Harz und Solling, die beide thermisch aktiv sind und dadurch gute Streckenflüge ermöglichen.

Flugbetrieb

Das Segelfluggelände verfügt über eine fast 1000 Meter lange Grasbahn und ist für Segelflugbetrieb mit Windenstart zugelassen. Motorseglerbetrieb sowie F-Schlepp ist nur mit Genehmigung gestattet. Im Winter ist in der Regel kein Flugbetrieb.

Die Segelflughalle auf dem Sultmer Berg wurde in den Jahren 1997 bis 2003 erbaut. Sie bietet Platz für den Flugzeugpark des Vereins. Außerdem wird sie für Feierlichkeiten mit bis zu 150 Personen genutzt.

Todesfall 2014

Beim Absturz eines Segelflugzeugs auf dem Flugplatz ist am 26. Juli 2014 ein 64-jähriger Niederländer gestorben.[1] Er soll ein erfahrener Pilot gewesen sein. Der Mann war mit einer Gruppe mehrerer Segelfliegern aus den Niederlanden auf dem Segelflugplatz in der Kreisstadt zu Gast. Die Gruppe war mit ihren eigenen Flugzeugen angereist.[2]


siehe auch

Flugplätze in der Umgebung von Kassel
Logo daec.gif
Logo daec.gif

Flugplatz Dörnberg | Flugplatz "Der Dingel" | Flugplatz Eschwege | Flugplatz Edermünde-Grifte | Flugplatz Eichsfeld | Flugplatz Fritzlar | Flugplatz Graner Berg | Flugplatz Hölleberg | Flugplatz Höxter-Holzminden | Flugplatz Hessisch-Lichtenau | Flughafen Kassel-Calden | Flugplatz Northeim | Flugplatz Sultmer Berg | Flugplatz Uslar | Flugplatz Witzenhausen | Flughafen Paderborn-Lippstadt | Flugplatz Waldeck | Flugplatz Staufenberg


Weblinks

Einzelnachweise

  1. Aus HNA.de vom 26. Juli 2014: Segelflugzeug stürzt in Northeim ab: 64-jähriger Pilot kommt ums Leben
  2. Aus HNA.de vom 27. Juli 2014: Nach Absturz eines Segelflugzeugs: Ermittlungen gehen weiter