F. M. Jansen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Franz M. Jansen war ein deutscher Künstler (1885-1958), der an der documenta II teilgenommen hat.

Werk

Jansen war Maler und Grafiker. Er war ein wichtiger Vertreter der Modernen Kunst und des deutschen Expressionismus. wegen seiner Schriften zum Expressionismus, die Anfang der 1920er-Jahre entstanden waren, und seiner Holzschnitte wurden Grafiken Jansens als entartete Kunst von den Nazis beschlagnahmt.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Franz M. Jansen