Fürstenhof in Bad Wildungen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bad wildungen2 Maerz2009.jpg

An den zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch durchaus mondänen Erholungs- und Badeort Bad Wildungen kündet etwa das im Jahre 1904 erbaute Jugendstil-Hotel "Fürstenhof".

Auf dem Weg vom Kurpark zur Altstadt in Bad Wildungen führt die Brunnenallee unmittelbar am imposanten "Fürstenhof" vorbei. An der Brunnenallee befand sich auch das Kurmuseum der Stadt (gegenüber dem "Kurschatten-Brunnen"). Heute erinnert das "Quellenmuseum" in der Wandelhalle im Kurpark an die Geschichte der Badestadt.

Der Fürstenhof war das führende Luxushotel der Stadt, das prominente Gäste aus aller Welt anzog.

Heute ist im „Fürstenhof“ eine Asklepios - Fachklinik untergebracht.

Weblinks