Evangelische Stadtkirche Borken

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtkirche-Borken.JPG

Die Evangelische Stadtkirche in Borken gehört zum Ev. Kirchenkreis Homberg (Efze).


Glockengeläut

Im Kirchturm befindet sich folgendes Dreiergeläut:

Nr. Schlagton Gussjahr Gießer Material Durchmesser Anschläge/Minute
1 fis' (vertieft) 1949 J. F. Weule (Bockenem) Eisenhartguss 1,37 m 54
2 gis' 1949 J. F. Weule (Bockenem) Eisenhartguss 1,17 m 57
3 h' (erhöht) 1441 anonym Bronze 0,87 m 58



Die beiden gusseisernen Notglocken von 1949, deren Lebensdauer maximal 60 - 80 Jahre beträgt, ersetzen die 1942 für Kriegsmaterial abgegebenen Bronzeglocke sowie die nach Kriegsende nach Singlis verkaufte.

Auf die große Glocke wirkt ein Uhrschlagwerk für die vollen Stunden.

Die vier neuen Ziffernblätter der Kirchturmuhr wurden durch die Spendenaktion "100 x 100" finanziert.

Siehe auch

Weblinks