Ettelsberg

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hochheideturm auf dem Ettelsberg
Ettelsberg-Hütte und Bergstation der Ettelsberg-Seilbahn
Blick vom Ettelsberg auf Willingen

Der Ettelsberg (bis zu 838 m) bietet einen hervorragenden Blick auf die nordhessische Ferien- und Wintersportgemeinde Willingen. Wer den Hochheideturm besteigt hat mit 875 m Höhe übrigens das "Dach Nordhessens" erreicht.

Sehenswertes in der Hochheide

Im Sommer präsentiert sich die Heidevegetation, die auch dem 59 m hohen "Willinger Hochheideturm" auf der Bergspitze seinen Namen gegeben hat.

Im Winter stehen den Skifahrern neben der modernen Gondelbahn 11 weitere Lifte und nicht zuletzt die Ettelsberghütte zur Verfügung.

Hochheide

Im Naturschutzgebiet "Hoher Hagen" liegt die einzige Hochheide in Westeuropa.

Mit der Hochheide präsentiert sich auf dem Ettelsberg eine an das extreme Klima angepasste Vegetationsform.

Hochheideturm

Der im Jahr 2002 erbaute 59 m hohe Turm verfügt über eine verglaste Aussichtsplattform in 875 m Höhe, die mit dem Aufzug oder über 241 Stufen erreicht werden kann.

Seilbahn

Die Ettelsberg-Seilbahn ging am 1. Dezember 2007 in Betrieb und ersetzte die alte Doppelsesselbahn, die 1971 ihren Dienst aufgenommen hatte. Die heutige 1370 m lange Bahn überwindet 240 Höhenmeter.

Speichersee

Unmittelbar neben dem Hochheideturm liegt der Bergsee, ein Speichersee für die Beschneiungsanlage, die im Winter 2007/2008 in Betrieb ging.

Wildpark

Am Ettelsberg befindet sich auch ein Wild- und Freizeitpark.

siehe auch

Ettelsberg-Seilbahn

Weblinks