Enzo Cucchi

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Enzo Cucchi ist ein Künstler aus Italien (Jahrgang 1949), der an der documenta 7 und der documenta 8 teilgenommen hat.

Werk

Cucchi ist Objektkünstler und Maler. Er gehört zu den Hauptvertretern der italienischen Transavantgarde.[1] In immer wiederkehrenden Motiven wie Fisch und Elefant oder Totenschädel und embryonale Figur beschwört Cucchi in seinen Bilder die archaischen Kräfte gegen die fortschreitende Zerstörung der Kultur. Er beschäftigt sich jedoch auch mit Bildhauerei, Zeichnungen, Installationen, Texten, Bühnenbildern und Theaterproduktionen.

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Enzo Cucchi