Emile Gilioli

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Emile Gilioli war ein Künstler aus Frankreich (1911-1977), der an der documenta II teilgenommen hat.

Werk

Gilioli war Designer und Bildhauer. Er gehört zu den wohl bedeutendsten Bildhauern der Abstrakten Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg und war einer der wichtigsten Vertreter der Lyrischen Abstraktion in der französischen Skulptur. Drei Aspekte kennzeichnen sein Werk: der mediterrane Charakter seiner Kunst, die persönliche Konzeption einer organischen Skulptur und das Ziel, eine bewohnbare Skulptur zu realisieren.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Emile Gilioli