Ehring GmbH

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der Ehring GmbH

Die Firma Ehring GmbH, auch bekannt als Ehring Markenmöbel, ist ein Möbelhersteller mit Sitz in Homberg (Efze).

Das mittelständische Unternehmen plant, entwickelt und produziert Spiel- und Kindermöbel. Die Kindermöbel werden in Partnerschaft mit den Firmen Aurednik GmbH aus Bessenbach und der Betzold GmbH aus Ellwangen an Kindergärten, Kinderkrippen und Schulen vertrieben. Außerdem betreibt die Firma Ehring seit November 2015 einen onlineshop, auf dem sie ein spezielles Kindermöbelsortiment an Privatkunden anbietet. Viele dieser Möbel werden von Pädagogen des Kindergartenträgers Impuls Soziales Marketing geprüft und mit dem Siegel "Pädagogisch wertvoll" ausgezeichnet.

Darüber hinaus vertreibt die Ehring GmbH Büromöbel, Sitzmöbel und Akustikelemente zur Geräuschdämmung in Büros.

Das gesamte Möbelsortiment wird mit mehr als 90 Mitarbeitern, davon 7 Auszubildenden, auf rund 8.000 qm Fläche produziert. Dabei kommt ein moderner, CNC-gesteuerter Maschinenpark zum Einsatz.

Entwickelt und gefertigt in Homberg: Spielmöbel aus dem Online-Shop der Ehring GmbH

Die Ehring GmbH wurde bereits viermal in Folge für den Deutschen Mittelstandspreis nominiert. 2015 wurde das nordhessische Unternehmen mit dem Finalistenpreis der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet.

Für ihr einzigartiges Ausbildungskonzept bekam die Ehring GmbH von der Agentur für Arbeit 2018 das „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ verliehen. So setzt das nordhessische Unternehmen zur Auszubildendengewinnung unter anderem einen jugendlichen „Azubibotschafter“ ein. Seine Aufgabe ist es, die Firma Ehring und den Beruf des Tischlers bei jungen Leuten bekannt zu machen. Dafür tritt er mit ihnen auf Messen, bei Schulbesuchen oder über eine gesonderte Facebook-Seite in Kontakt. Auf diese Weise können sich Interessenten frei und ungezwungen über Ausbildungsinhalte, Zukunftsaussichten, ein mögliches Probearbeiten oder Praktika informieren, sowie kostenfreie Firmenbesichtigungen vereinbaren. Dadurch fällt für viele mögliche Bewerber eine Hemmschwelle weg, wenn sie sich zunächst mit einem Menschen in ihrem Alter austauschen können, bevor sie sich offiziell an einen Personaler wenden.

Außenansicht der Ehring GmbH

Die Mitarbeiter der Ehring GmbH erhalten zusätzlich zum Gehalt eine Betriebliche Altersvorsorge und eine Gewinnbeteiligung am Umsatz des Unternehmens, sowie die sogenannte Ehring-Card: eine PrePaid-Kreidtkarte, auf die ein zusätzlicher finanzieller Bonus überwiesen wird. Darüber hinaus haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, sich über Weiterbildungsmaßnahmen oder berufsbezogene Studiengänge weiter zu qualifizieren.

Das Familienunternehmen wurde 1869 von Adam Ehring in Alheim-Licherode als Schreinerei mit Sägewerk gegründet. Ab 1960 etablierte Werner Ehring das Unternehmen zum Zulieferbetrieb für Handel und Industrie. 1990 erfolgte die Umwandlung in die Ehring GmbH mit Beteiligung der Aurednik GmbH. Seit 1991 ist das Unternehmen am Standort Homberg/Efze ansässig. Mittlerweile wird das Unternehmen von Ralf Ehring in fünfter Generation geführt.

Der Unternehmenssitz der Ehring GmbH ist in der Ludwig-Erhard-Straße 10, 34576 Homberg/Efze.

Weblinks und Quellen

Quellen

Weblinks