Ehemaliges Polizeipräsidium am Altmarkt

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ehemalige Polizeipräsidium am Altmarkt. Foto: HNA
Ein Bild des Altmarktes aus dem Jahr 1959.
Foto: Stadtmuseum

Ein für die 1950er-Jahre besonders typisches und markantes Gebäude in Kassel war das ehemalige Polizeipräsidium am Altmarkt.

Auf dem Gelände befindet sich nun das Finanzzentrum.

Geschichte

„Konzept der Wiederaufbauplanung nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg war, eine Behördenzeile am Rand der Innenstadt zu errichten. In bester Lage an der Auekante und am Fluss liegen nun vor allem Justiz- und Regierungsbauten und die Innenstadt ist durch breite Straßen abgeriegelt. Den Schlusspunkt dieser Reihe von abriegelnden Gebäuden bildete das alte Polizeipräsidium ...“, heisst es in den „Texten zu Gebäuden der 50er-Jahre in Kassel“ von Sylvia Stöbe.

Das Gebäude an der Kreuzung am Altmarkt wurde Anfang 2007 abgerissen. Heute steht dort der Neubau des Finanzamts.

Das Polizeipräsidium Nordhessen zog bereits 2006 in den Neubau am Kulturbahnhof.

siehe auch

Weblink