Eco-Pfad "Mensch und Wasser" Kaufungen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Am Eco-Pfad "Mensch und Wasser": der Rosenborn
Am Ziegeleimuseum in Kaufungen
Bergwerksmuseum "Roßgang"

Der im Herbst 2010 eröffnete Eco-Pfad “Mensch und Wasser” Kaufungen ist der 17. Eco-Pfad in der Region und der erste in Kaufungen.

Er ermöglicht eine Zeitreise durch die Industrie- und Kulturgeschichte des Lossetals vom 16. Jahrhundert bis heute.

Eco-Pfad

Der Eco-Pfad folgt den geschichtlichen Spuren der Wassernutzung in Kaufungen und führt vorbei an ehemaligen Mühlen und Sägewerken.

Mit der Nutzung des Wassers der Losse ist die Geschichte Kaufungens untrennbar verbunden.

Der Eco Pfad “Mensch und Wasser” Kaufungen führt über rund 8 Kilometer vom Hessischen Ziegeleimuseum in Oberkaufungen über den Rossgang zum Rosenborn – der zentralen Wasserversorgung Oberkaufungens. Der Weg führt weiter zur Kunstmühle und zu den Mühlen am Mühlgraben Oberkaufungen, von dort zum Steinertsee und über das Losse-Wehr zu den Mühlen am Mühlgraben in Niederkaufungen.

Die Informationstafeln des Eco-Pfades beschäftigen sich auch dem Beginn der Industrialisierung in Kaufungen sowie der Hochwassergeschichte der Gemeinde.

siehe auch

Weblinks