Dorothea Grimm

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorothea Grimm (1755-1808) war Mutter von neun Kindern; unter ihnen waren Jacob und Wilhelm Grimm "Brüder Grimm" die ältesten. In Hanau lebend schickte Dorothea Grimm zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes Jacob und Wilhelm zum "Lyceum Fridericianum" in Kassel.

Dorothea Grimm liegt in Kassel auf dem alten Altstädter Friedhof an der Lutherkirche begraben. Die Brüder Grimm haben das Grab der Mutter selbst in Auftrag gegeben und häufig besucht.

Das Grab ist mit einer kleinen Tafel "Ehrengrab der Stadt Kassel" versehen.