Dodenau

Aus Regiowiki

Dodenau ist ein Stadtteil von Battenberg und Luftkurort mit etwa 1.450 Einwohnern im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Ort wurde bereits am 21. Dezember 1184 erstmals urkundlich als Tatinowi erwähnt. Damals war der Ort im Besitz des Stifts in Aschaffenburg.

Namensgebung

In einer Urkunde vom 27. September 1278 wird der Ort Tatinowi als Tatinowe bezeichnet. Im Jahr 1290 taucht die Schreibweise Tadenowe auf. 1333 ist von Thadinawe, 1348 dann von Dodenauwe die Rede, bevor dann letztlich das heutige Dodenau gängig wird. Zur Zeit der Sachsenkriege Karls des Großen (772 bis 804) starben Hunderte in der Schlacht oder ertranken in der Eder. Von den Gräbern der Todesopfer, einer Au der Toten, leitete der Volksmund später offenbar den Namen des Dorfes Dodenau her.

Siedlungsgeschichte und Jagd

1230 wird Dodenau verkauft, da es zu weit von Aschaffenburg entfernt ist. Um das Jahr 1400 wurde Dodenau zur Wüstung. Vermutlich lag das daran, das Adlige die Siedlungsgebiete zur Jagd nutzen wollten. Denn um Dodenau existierte ein beachtlicher Wildreichtum. 1483 war Dodenau wieder besiedelt. Etwa um 1700 wurde etwa 1,5 Kilometer von Battenberg das Jagdlager Neu-Jägersdorf von den Landgrafen von Hessen-Darmstadt (unter der Herrschaft von Landgraf Ernst Ludwig) gegründet - im Volksmund wurde das Gebiet als Kröge bezeichnet. 20 bis 30 Jahre später wurde auch ein Jagdschloss (Keudelburg) erbaut. Damit sollte der luxuriöse Lebensstil der französischen Adligen imitiert werden. Landgraf Ludwig IX wollte während seiner Herrschaft (1768-1790) Geld sparen und seine Staatsfinanzen aufbessern. Deswegen wurden die Keudelburg und Gebäude, die dazu gehörten, zum Verkauf und Abriss freigegeben. Den Befehl gab der Landgraf am 7. Oktober 1769.

Heute ist die Kröge eine sehr kleine zu Battenberg gehörige Siedlung. Noch immer sind die viereckigen Konturen des damaligen Walls erkennbar.

Gebietsreform

1971 wurde die selbstständige Gemeinde Dodenau in die Stadt Battenberg eingegliedert.

Wildgehege Dodenau

Zum Ort gehört das Dodenauer Wildgehege mit Walderlebnispfad.

Naturschutzgebiet

Weblinks und Quellen


Stadtteile der Stadt Battenberg
Battenberg.jpg

Battenberg | Berghofen | Dodenau | Frohnhausen | Laisa

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Portale Regionen
Portale Themen
Werkzeuge