Documenta Beirat

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mitglieder des documenta Beirats im Kulturzentrum Schlachthof. Das Bild stammt aus dem jahr 2007.

Seit Beginn des Jahres 2006 kommt der documenta 12 Beirat regelmäßig in Kassel zusammen. Er besteht aus rund 40 lokalen Experten, die Erfahrungen und Perspektiven aus formaler und informeller Bildung, Stadtplanung, Arbeitswelt, Wissenschaft, sozialer Arbeit, politischen Organisationen, religiösen und kulturellen Lebenswelten sowie Kinder- und Jugendarbeit mitbringen.

Ziel

Zusammen mit dem Team der documenta 12 setzen sie sich mit der Bedeutung der Leitfragen in Kassel auseinander und verknüpfen diese mit den Mentalitäten, Kontexten und Themen vor Ort.

Aktivitäten des Beirats

  • documenta hier mit uns!
  • Die unsichtbare Stadt - sichtbar machen
  • Mach-Was-TRäume
  • Bildung, Migration, Ausgrenzung
  • ExperimentExkursionen

Geschichte

Der documenta 12 Beirat wurde in Zusammenarbeit mit dem Kasseler Kulturzentrum Schlachthof e.V. gegründet und wird in dieser Kooperation entwickelt und begleitet. [1]

siehe auch

Weblinks und Quellen