Dieter Runzheimer

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieter Runzheimer
Dieter Runzheimer war Bürgermeister der Stadt Melsungen. Er wurde im März 1962 in Oberweimar bei Marburg geboren. Im Alter von 50 Jahren starb der SPD-Politiker am 4. Dezember 2012 in Schwarzenberg.

Karriere

Runzheimer kam aus einfachen Verhältnissen und wuchs in Oberweimar im Marburger Land auf. Nach dem Abitur studierte er Theologie in Marburg. Er arbeitete von 1991 bis 2001 als Gemeindepfarrer in Melsungen. Danach war er drei Jahre lang Migrationsbeauftragter der Evangelischen Landeskirche Kurhessen-Waldeck. Vor seinem Posten als Bürgermeister hatte er eine evangelische Pfarrstelle in Melsungen und Kehrenbach inne.


2004 trat er für die SPD zum ersten Mal bei der Bürgermeisterwahl in Melsungen an. Mit einem Stimmenanteil von 62,8 Prozent wurde er zum Stadtoberhaupt gewählt.

Runzheimer war seit März 2005 Bürgermeister der Stadt Melsungen. Im November 2010 war er im Amt für weitere sechs Jahre bestätigt worden. Seine letzte Amtszeit begann am 1. März 2011.

Privatleben

Runzheimer war verheiratet und hatte zwei Söhne und eine Tochter.

Krankheit

Runzheimer litt an einem Hirntumor. Den letzten öffentlichen Auftritt hatte Runzheimer am 23. September 2012 zur Verabschiedung von Rudolf Schulze, dem ehemaligen Dekan des Kirchenkreises Melsungen und langjährigen Weggefährten.

Nach dem gemeinsamen Familienurlaub während der Herbstferien 2012 kehrte er nicht mehr in das Melsunger Rathaus zurück. Erster Stadtrat Fritz Voit leitet seit dem in Vertretung die Amtsgeschäfte.[1]

Die Melsunger Stadtverordneten trauerten am 5. Dezember 2012 um Runzheimer. Ursprünglich war der Termin eine Parlamentssitzung. Die Tagesordnung der regulären Sitzung wurde auf einen Punkt zusammengestrichen, der aufgrund von Fristen keinen Aufschub duldete: den Haushalt für das Jahr 2013. Parlamentschef Albin Schicker hielt eine Ansprache.[2]

Die Trauerfeier für Dieter Runzheimer fand am 7. Dezember 2012 in der Friedhofskapelle seines Heimatdorfes Schwarzenberg statt.[3]

Weblinks und Quellen

  1. Aus HNA.de vom 4. Dezember 2012: Melsungens Bürgermeister Dieter Runzheimer ist tot
  2. Aus HNA.de vom 6. Dezember 2012: Gedenkminute für verstorbenen Bürgermeister
  3. Aus heimat-nachrichten.de vom 4. Dezember 2012: Große Trauer um Dieter Runzheimer: Bürgermeister hinterlässt Frau und drei Kinder