Dieter Rams

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Dieter Rams ist ein Industiedesigner aus Deutschland (Jahrgang 1932), der an der documenta III teilgenommen hat.

Werk

Rams hat "Zehn Regeln für gutes Design" aufgestellt:

  • Gutes Design ist innovativ.
  • Gutes Design macht ein Produkt brauchbar.
  • Gutes Design ist ästhetisches Design.
  • Gutes Design macht ein Produkt verständlich.
  • Gutes Design ist ehrlich.
  • Gutes Design ist unaufdringlich.
  • Gutes Design ist langlebig.
  • Gutes Design ist konsequent bis ins letzte Detail.
  • Gutes Design ist umweltfreundlich.
  • Gutes Design ist sowenig Design wie möglich.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Zehn Regeln für gutes Design auf vitsoe.com