Die Wahlsburg

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wahlsburg ist eine ehemalige frühmittelalterliche Befestigungsanlage oberhalb des Schwülmetals zwischen Lippoldsberg und Vernawahlshausen, von der sich im Staatsforst heute nur noch Wall- und Grabenreste finden lassen. Sie wurde offenbar zur Sicherung der fränkischen Herrschaft im Oberweserraum im 8. oder 9. Jahrhundert errichtet.

In Quellen aus dem Mittelalters ist von der Walesborg, Walsburg oder Walspurch die Rede.

Die zweiteilige Anlage bestand einst aus einer Hauptburg und einer halbkreisförmigen Vorburg.

Literatur

Rolf Gensen, Die frühmittelalterliche Wahlsburg bei Wahlsburg-Lippoldsberg: Führungsblatt zu der Befestigung im Staatsforst Oedelsheim, Gemeinde Oberweser, Kreis Kassel, Verlag: Landesamt für Denkmalpflege Hessen, 1991.

Weblinks