Die Dorfkirche von Deisel

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deisel - evangelische Kirche

Die Dorfkirche in Deisel wurde in den Jahren 1512 - 16 als einfacher Rechteckbau errichtet.

Bauwerk und Geschichte

Die Kirche erhielt 1736 ihre heutige barocke Form und wurde mit einem Westturm versehen.

Die Orgel aus dem Jahre 1830 stammt von Balthasar Conrad Euler (* 19. Juli 1791 in Gottsbüren; † 11. März 1874 in Gottsbüren), die Kanzel stammt aus dem Jahre 1647.

Zu Beginn der 1950-er Jahre wurden zahlreiche übertünchte Wandmalereien entdeckt, die offenbar schon 1560 entstanden sind.

Die Fenster der Kirche aus dem Jahre 1953 sind frühe Werke des Künstlers Hans-Gottfried von Stockhausen, der in Trendelburg geboren wurde.

siehe auch

Weblinks