Diakonie

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Diakonie ist eine soziale Hilfsorganisation der evangelischen Kirche in Deutschland.

In Nordhessen ist die Diakonie durch das Diakonische Werk in Kurhessen-Waldeck e.V. mit etwa 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zahlreichen ehrenamtlichen Kräften tätig für Menschen in Not oder mit Behinderungen, für alte Menschen und Kranke, Wohnungslose und Menschen im Strafvollzug.

Stadt Kassel

Das Einzugsgebiet des Diakonischen Werkes Kassel umfasst die Stadt und den Landkreis Kassel. Außenstellen befinden sich in Baunatal, Hofgeismar, Kaufungen, Lohfelden, Helsa, Söhrewald, Niestetal und Wolfhagen. In Hofgeismar und Wolfhagen wird die Arbeit gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Hofgeismar - Wolfhagen organisiert.

Landkreis Kassel

Diakonisches Werk Hofgeismar-Wolfhagen

Das Diakonische Werk Hofgeismar-Wolfhagen entstand im Jahre 2001 als Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Diakonischen Werke der beiden Evangelischen Kirchenkreise Hofgeismar und Wolfhagen im nordwestlichen Teil des Landkreises Kassel und unterhält an beiden Standorten zahlreiche Hilfs- und Beratungsstellen.

Weblinks