Daniel Spoerri

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Daniel Spoerri, mit bürgerlichem Namen D. Isaak Feinstein, ist ein Künstler aus der Schweiz (Jahrgang 1930), der an der documenta 6 teilgenommen hat.

Werk

Spoerri ist Mitbegründer der Künstlergruppierung Nouveau Réalisme und gilt als Erfinder der Eat-Art.[1] Er wurde besonders bekannt durch seine Fallenbilder genannten Abfall-Assemblagen und Eat-Art-Tableaux.[2] Spoerri ist auch als Tänzer und Regisseur bekannt.

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Daniel Spoerri
  2. Spoerri auf g26.ch