Dalwigksthal

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dalwigksthal ist ein Stadtteil von Lichtenfels im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Der kleinste Lichtenfelser Stadtteil hat knapp über 200 Einwohner.

Geschichte

Als vor rund 800 Jahren die Burg Lichtenfels hoch über der Orke erbaut wurde, dachte noch lange niemand an den Ort Dalwigksthal. Der jüngste Lichtenfelser Stadtteil feierte in 2001 sein 150-jähriges Bestehen. Die heutige Gemeinde Dalwigksthal gibt es erst seit 1851.

Zwischen dem Krollsberg, auch bekannt als „Müllers Berg”, und dem Dalwigker Holz findet der Wanderer allerdings einen Gedenkstein mit der Inschrift „Hier lag das Dorf Dalwigk 1036 - 1624”. Das ehemalige Dalwigk wurde im Dreißigjährigen Krieg verlassen und verfiel. Die Adelsfamilie von Dalwigk führt ihren Namen auf diese Ansiedlung zurück. Im 16. Jahrhundert errichtete sie die ehemalige Wasserburg Neu-Lichtenfels und im Jahre 1744 entstand das Herrenhaus mit Mansarddach nach den Plänen von Julius Ludwig Rothweil.

Das Hofgut Kampf links der Orke wurde im Jahre 1593 begründet und Mitte des 18. Jahrhunderts mit dem Herrenhaus neu errichtet.

Durch das waldeckische Gesetz vom 24. Januar 1851 veranlaßt, schlossen sich die Güter Kampf, Sand und Lichtenfels sowie die dort gelegenen Ansiedlungen und Mühlen zusammen und bildeten seither das heutige Dorf Dalwigksthal.

Kirche

Die Kirche in Dalwigksthal entstand anstelle einer Kapelle, die einst die Begräbnisstätte der Familie von Dalwigk war. Von der mittelalterlichen Kapelle ist heute noch der gotische Chor erhalten, der vermutlich zu Beginn des 14. Jahrhunderts entstanden ist. Die heutige Kirche wurde im Jahre 1620 errichtet.

Ortsvorsteher

Ortsvorsteher von Dalwigksthal ist Harald Wagener.

siehe auch

Weblinks



Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen