Charles du Ry

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles du Ry (1692 - 1757) war – wie vor ihm sein Vater Paul du Ry und später auch sein Sohn Simon Louis du Ry – Hofbaumeister in Kassel.

Zahlreiche Häuser für das Bürgertum und den Adel, aber auch Gebäude für Behörden stammen von ihm, von denen zahlreiche den Charakter der Kasseler Oberneustadt prägten.

siehe auch