Burgwald (Mittelgebirge)

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Burgwald: die Kirche auf dem Christenberg von Münchhausen im Landkreis Marburg-Biedenkopf.
Foto: Klaus Jungheim (Copyright: HNA)

Der Burgwald, eines der größten hessischen Waldgebiete und ein Mittelgebirge mit bis zu bis zu 443 m Höhe.

Geografie

Der Burgwald liegt in den Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Marburg-Biedenkopf.

Waldweide (Hute), Köhlerei, Plaggenhieb und Niederwaldwirtschaft gaben dem Burgwald sein heutiges Gesicht.

Geografie

Nach Nordosten geht der Burgwald in den Kellerwald über, im Osten liegen das Wohratal und die Gilserberger Höhen.

Im Norden des Burgwalds liegt die Stadt Frankenberg, im Westen Battenberg.

Geschichte

Der Name der Stadt Frankenberg steht für die fränkischen Befestigungsanlagen, die hier schon im 8. Jahrhundert errichtet worden sind.

siehe auch

Weblink