Burgruine Falkenstein

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Burgruine Falkenstein bei Niedenstein wurde offenbar schon im 13. Jahrhundert errichtet.

Geschichte

Sie wurde im Jahre 1346 erstmals urkundlich erwähnt und Ende des 16. Jahrhunderts aufgegeben.

Zugang

Die ehemals landgräfliche Burg ist über die Landstraße von Niedenstein nach Schauenburg - Breitenbach zu erreichen, ab Niedenstein auch über den Wanderweg N 5.

Von der Ruine der ehemals landgräflichen Burg bietet sich ein Ausblick auf Niedenstein und Bad Emstal.

siehe auch

Weblinks