Burgoyne Diller

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Burgoyne Diller war ein US-Künstler (1906-1965), dessen Werke auf der documenta 4 gezeigt wurden.

Werk

Diller war Maler und Bildhauer. Er gehörte zu den Vertretern der Geometrischen Abstraktion. 1968 war er mit vier streng quadratischen, geometrisch abstrakten Bildern posthum auf der documenta in Kassel vertreten.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipdeia-Eintrag zu Burgoyne Diller