Burg Hatzfeld

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Burgruine in Hatzfeld:
dort gibt es ausführliche Informationen zur Geschichte der Familie und der Burg. Mitglieder des Burgvereins berichten über die Sanierung.
Foto: Klaus Jungheim (Copyright: HNA)

Die im 13. Jhd. erbaute Stammburg der Herren von Hatzfeld liegt an einem Berghang über dem Edertal.

Die ehemalige Burg der Herren von Hatzfeld wurde im Jahre 1282 erstmals urkundlich erwähnt.

Gewandspangen, Tonfiguren und Gefäße, die bei Grabungen gefunden wurden, zeugen heute noch vom Leben in der mittelalterlichen Wehranlage. Bis 1707 war die Burg bewohnt, der Großteil der Anlage war aber schon hundert Jahre zuvor zerfallen.

In den vergangenen Jahren hat der Verein für Burg- und Heimatgeschichte Hatzfeld die Ruine wieder freigelegt. Bereits seit 1991 wird die Burg nach und nach saniert.

siehe auch

Weblinks