Briefmarkensammler-Verein von 1901Göttingen e.V.

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BSV Logo-kl.jpg

Der Briefmarkensammler-Verein von 1901Göttingen e.V. ist ein Verein aus Göttingen.

Geschichte

1901 Gründungsjahr Am 12.4. 1901 treffen sich 12 Herren aus Göttingen im Restaurant Deppe in der Prinzenstraße zur Gründung des "Briefmarkensammler-Vereins". Zum Vorsitzenden wählt man den Sparkassenrendanten Friedrich Waldmann, der dieses Amt bis 1907 verwaltet.

Vereinschronik

Sammelgebiete und Forschungsthemen der Vereinsmitglieder

Ländersammlungen

  • Deutschland: DR, Bund, Berlin, DDR
  • Alt-Deutschland: Bayern, Hannover , Hamburg, NDP
  • Österreich, Schweiz, Liechtenstein
  • Dänemark, Norwegen, Schweden, Aland
  • Baltikum, Russland
  • Frankreich , franz. Kolonien
  • Großbritannien, Irland
  • Benelux
  • Spanien, Italien
  • Mexiko, Brasilien
  • USA, Canada
  • Malaysia, Singapur
  • Japan, China
  • Ägypten

Thematik, Motive

  • Postgeschichte
  • Heimatsammlung Göttingen, - Hanstein
  • Brocken im Harz
  • Feldpost 2.Weltkrieg
  • Berge, Alpinismus, Expeditionen
  • Tag der Briefmarke
  • Hochgelegene Postabfertigungen alle Welt
  • Nordische Mythologie
  • Religion- Bibel- Juden- Christen
  • Eulen
  • CEPT, UNO
  • Walt Disney
  • Tischtennis
  • Pflanzen auf Münzen

Kontaktadressen

  • 1.Vorsitzender: Prof.Dr. Manfred Eimer
  • Tel.:05509 / 602
  • E-Mail: manfred.eimer (-) gmx.de
  • Schriftführer: Manfred Denecke
  • Tel.: 0551 / 63516

siehe auch

Weblink


Städte und Gemeinden im Landkreis Göttingen
Wappen Landkreis Goettingen.png

Adelebsen | Bovenden | Samtgemeinde Dransfeld | Duderstadt | Friedland | Samtgemeinde Gieboldehausen | Gleichen | Göttingen | Hann. Münden | Samtgemeinde Radolfshausen | Rosdorf | Staufenberg/ Nds.