Benutzer:Rosmarie Stiehl

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Seit den 1980er Jahren lebe ich in Kassel und bin immer noch dabei, Kassel für mich zu erkunden.

Eine Site wie das Kassel-Lexikon ist hierfür wunderbar geeignet.

Mein Wissen und Können (Verlinkung, Tabellen, etc) bringe ich gerne ein."

Rosmarie Stiehl

Website: freistiehlkunst.de


HNA vom 17.3.2006: Artikel und Foto von Marie Klement:

Davon lebt das Lexikon

Rosemarie Stiehl schreibt als Autorin für die Kassel-Wikipedia

Kunst und Künstler: Rosemarie Stiehl mit einem ihrer Bilder.
Da sie selbst malt, beschäftigt sie sich mit diesem Thema auch in ihren Artikeln für das Kassel-Lexikon
"Es macht einfach unglaublich Spaß, sich nach seinen eigenen Vorstellungen mit einem Thema zu befassen und es für andere aufzuarbeiten", sagt Rosemarie Stiehl. Deshalb hat die 48-Jährige auch nicht lang gezögert, als sie in der HNA vom Kassel-Lexikon erfahren hat. "Ich habe einfach drauflosgeschrieben."

Seit den 1980er-Jahren lebt Rosemarie Stiehl in Kassel. Bisher hatte sie "einfach noch keine Zeit, sich mit der Stadt auseinander zu setzen". Das hat sich mit dem Kassel-Lexikon allerdings geändert. Denn die Kunstliebhaberin, die viel mit dem Internet arbeitet, befasst sich jetzt mehr mit der Stadt, in der sie seit über 20 Jahren lebt.

Sie hat bereits über den Scheidemannplatz, die Treppenstraße und das Henschel-Museum Artikel in die Kassel-Wikipedia hinzugefügt. Und sie ist noch lange nicht am Ende. "Immer wenn mir etwas einfällt, befasse ich mich mit dem Thema und ergänze es."

Die Informationen für ihre Artikel sucht Stiehl dabei im Internet. "Einiges weiß ich auch noch, da ich mich in meiner Diplomarbeit mit Kassel beschäftigt habe."

Was sie nicht weiß, liest Stiehl nach. Das ist es auch, was für sie das Lexikon ausmacht. Es sei spannend zu schauen, was andere Autoren schreiben und ergänzen, sodass die Artikel nach und nach wachsen, sagt sie. "Davon lebt das Lexikon."

Wenn es nach Rosemarie Stiehl geht, wird das Kassel-Lexikon auf diese Weise noch eine ganze Zeit weiter wachsen. Denn noch hat sie viele Themen, die sie interessieren und die sie hinzufügen will. Damit nicht nur sie mehr über Kassel lernt, sondern auch andere.