Behre

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

m. der Eber, Deckeber

Quelle

Dieser Artikel gehört zum Mundartwörterbuch Kasselänisch