Bühle

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wandertipp

Bühle ist der kleinste Stadtteil von Bad Arolsen im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Geografie

Bühle liegt am Westrand des Naturparks Habichtswald im Langen Wald südöstlich der Kernstadt von Bad Arolsen und westlich von Wolfhagen.

Geschichte

Das frühere Kloster und spätere Barockschloss Höhnscheid liegt in der Gemarkung von Bühle.

Im Jahre 1235 wurde hier ein dem Kloster Arolsen unterstelltes Augustinerfrauenkloster gegründet, das ab 1468 mit Augustiner-Chorherren besetzt wurde. Im Zuge der Reformation wurde das Kloster im Jahre 1529 säkularisiert und auf dessen Mauern das Schloss ab 1720 errichtet.

Spuren von Sauriern

In einer ehemaligen Sandgrube bei Bühle wurde eine Sandsteinplatte mit den fossilen Abdrücken von Saurier-Fährten (sog. Spurenfossilien) gefunden.

siehe auch

Wandern

Weblinks






Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen