Arshile Gorky

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Arshile Gorky, mit bürgerlichem Namen Vostanik Adoyan, war ein armenischer Künstler (1904-1948), dessen Werke auf der documenta II und der documenta III ausgestellt wurden.

Werk

Das Werk des Malers und Zeichners Gorkys war wegbereitend für den Abstrakten Expressionismus. Es inspirierte die Künstler der New Yorker Schule. Gorky erhängte sich im Juli 1948 im Alter von 44 Jahren in seinem Atelier.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Arshile Gorky