Annamaria & Marzio Sala

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Annamaria & Marzio Sala waren ein Künstlerpaar aus Italien, das an der documenta 8 teilgenommen hat.[1]

Leben

Annamaria Sala (Jahrgang 1930) lebt in Bad Godesberg. Marzio Sala (1924-2009) studierte Kunstgeschichte, Philosophie, Mathematik sowie Kognitive Wissenschaften in Turin und Zürich.

Werk

Die Zusammenarbeit der beiden bestand seit Beginn der 1960er-Jahre. Sie entwickelten konzeptionelle Projekte zur Erforschung von Raum- und Zeitstrukturen.

Bedeutende Museen in Europa haben dem Künstlerpaar Ausstellungen gewidmet. Ihr Schaffen, das sie als Arte Teorica bezeichnen, geht von einer philosophischen und wissenschaftlichen Überlegung über die Zeit aus, das auch als Konzept betrachtet werden kann. [2]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Kurzbiografien der beiden Künstler auf kunstaspekte.de
  2. Aus Museo di arte moderna e contemporanea di Trento e Rovereto