Ammenhausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ammenhausen ist ein Stadtteil von Diemelstadt im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Der südlichste Ortsteil liegt in einer fruchtbaren Senke zwischen den Waldteilen „Stock“ und „Eichholz". Das Dorfbild wird durch landwirtschaftliche Haupt- und Nebenerwerbsbetriebe mit teilweise gut erhaltenen niedersächsischen Bauernhäusern geprägt.

Geschichte

Zahlreiche Funde weisen auf eine sehr frühe Besiedlung hin.

In einem Abgabenverzeichnis des Klosters Hardehausen wird der Ort bereits im Jahre 1243 erwähnt.

Ammenhausen ist seit Ende 1970 Stadtteil von Diemelstadt.

Wandern und Radwandern

Diemel-Radweg

Dem Flußlauf der Diemel folgt der Diemel-Radweg mit Start in Willingen über Usseln, Diemelsee, Marsberg, Diemelstadt, Warburg, Liebenau, Trendelburg bis nach Karlshafen.

Die Homepage Diemelradweg zählt viele Sehenswürdigkeiten an der Diemel auf.

Drei-Seen-Radrundfahrt

(Quelle: RV 1896 Korbach e.V.)

Fahrtroute: Korbach Lelbach, Rhena, Bömighausen, Neerdar, Usseln, Willingen, Schwalefeld, Bontkirchen, Diemelsee, Heringhausen, Rhenege, Adorf, Vasbeck, Canstein, Udorf, Kohlgrund, Rhoden, Dehausen, Ammenhausen, Herbsen, Külte, Wetterburg, Twistesee, Braunsen, Elleringhausen, Niederwaroldern, Höringhausen, Strothe, Korbach.

Weblinks

Stadtteile von Diemelstadt

Ammenhausen | Dehausen | Helmighausen | Hesperinghausen | Neudorf | Orpethal | Rhoden | Wethen | Wrexen


Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen