Amedeo Modigliani

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Amedeo Modigliani war ein Künstler aus Italien (1884-1920), dessen Werke auf der documenta 1 und der documenta III ausgestellt wurden.

Werk

Modiglianis Werk umfasst vor allem Gemälde und Zeichnungen. Von 1909 bis 1914 widmete er sich dann hauptsächlich der Bildhauerei. Das Hauptmotiv seiner Arbeiten ist der Mensch, sowohl in den Bildern als auch bei den Skulpturen.[1]

Heute sind Modiglianis Gemälde in berühmten Museen zu finden und werden hoch geschätzt - anders als zu seinen Lebzeiten. Der künstlerische Erfolg stellt sich erst nach seinem frühren Tod im Alter von 36 Jahren ein. Zeit seines Lebens ist Modiglianis Gesundheitszustand labil, er leidet an einer Lungenkrankheit. Er soll zudem ein Alkoholproblem gehabt haben.[2]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Amedeo Modigliani
  2. Amedeo Modigliani auf kettererkunst.de