Am Kirchhof

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Älteste genannte Straße (bzw. Örtlichkeit)in Harleshausen. Von Grebenstraße bis Kronenstraße.

Benannt nach der im Mittelalter hier befindlichen "Kirchhofsburg", einem befestigten Gutshof mit Kirche.

1399 verkauft Kunigundis Mattenberg von Harleshausen, letzte Vertreterin des Harleshäuser Ministerialadels "eyn steynert hus" (einen mittelalterlichen Wohnturm) auf dem Kirchhofe zu Harleshausen.