Alte Post Wanfried

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alte Post

Zu den Sehenswürdigkeiten von Wanfried gehört das Gebäude der Alten Post (Marktstraße 15).

Geschichte

Bereits 1545 wurde unter Landgraf Philipp I. die erste, wenn auch nicht regelmäßige Postverbindung zwischen Leipzig – Wanfried – Kassel nach Holland eingerichtet, bevor dann 1553 der hessischen Grenzort Wanfried als offizielle Poststation bestimmt wurde.

Auf dem alten Kellergewölbe und den Grundmauern des im Dreißigjährigen Kriegs niedergebrannten Hauses an der heutigen Marktstraße 15 wurde 1654 ein dreistöckiges Fachwerkhaus erbaut und vermutlich seit dieser Zeit die Poststation untergebracht.

Bis zum Juli 1867 gehörte diese Postanstalt der „Fürstlichen Thurn- und Taxischen Postverwaltung“, wurde dann „Königlich preußische Postexpedition 1. Klasse“, ab 1871 „Kaiserliche Postverwaltung“, 1876 „Kaiserliches Postamt II“ und 1898 das „Postamt II“.

siehe auch

Weblinks