Altämter Staffeltag

Aus Regiowiki

Der Altämter Staffeltag

Volksfest des Breitensports. (Bild: Archiv Horst Bredthauer 2005)
Der Altämter Staffeltag ist eine Besonderheit unter den Sportvereinen des "Alten Amtes", bzw. in der Gemeinde Kalefeld. Im Staffeltag haben sich alle Sportvereine der Gemeinde Kalefeld und der Ortschaft Willensen aus der Gemeinde Eisdorf im Landkreis Osterode zusammengeschlossen, um eine seit 1931 währende Tradition zu bewahren.
Siegertrophäe des Altämter Staffeltages bis 1938. (Bild: Archiv Horst Bredthauer)

Der Gruppenvorturner Willi Gieseler aus Echte regte bereits im Jahre 1931 an, dass sich die Sport- und Turnvereine zu einem Wettkampf im Staffellauf treffen sollten. Diesem Aufruf folgten eine Reihe von Vereinen, die sich dann einmal im Jahr zu Staffelläufen auf den Dorfstraßen trafen. Der erste Staffellauf dieser Art fand nachweislich am 20. September 1931 in Echte statt. Sieger wurde eine Mannschaft aus dem benachbarten Imbshausen, das bekanntlich nie zum Alten Amt gehörte. Als Siegertrophäe gab es eine Bronzestatue eines Läufers mit Siegerkranz, die sich heute im Besitz des MTV Westerhof 05 befindet, dem letzten Staffeltagssieger vor Ausbruch des 2. Weltkrieges.

Während des Krieges gab es keine Läufe. Erst 1950 ging es mit dem Staffeltag in Oldershausen weiter. Ausrichter war der MTV "Eintracht" Oldershausen, ein Verein, den es schon lange nicht mehr gibt.

1963 wurd dieser lose Zusammenschluss der Sportvereine, der bis dahin ohne feste Organisation mehr schlecht als recht funktionierte, in Vereinsform auf eine solide Basis gestellt. Nunmehr konnten die Staffelläufe auch regelmäßig stattfinden.

Wurde anfangs nur eine Staffel gelaufen (gemischte Strecke, bestehend aus 4 x 100m, 2 x 200m, 1 x 400m, 1 x 800m und 1 x 1500m), hat sich die Veranstaltung zur größten in Südniedersachsen regelmäßig stattfindenden Leichtathletikveranstaltung (mit Ausnahme der erst viel später ins Leben gerufenen Stadtläufe) entwickelt. In seiner Organisation und Durchführung ist er wahrscheinlich einmalig im gesamten Bundesgebiet.

Altämter Staffeltag 1938 in Westerhof. (Bild: Archiv Horst Bredthauer)
Einmal im Jahr treffen sich mehr als 500 Läuferinnen und Läufer, die sich in ca. 120 Mannschaften in rund 20 Staffellaufwettbewerben miteinander messen. Nach wie vor finden die Läufe auf den Dorfstraßen der einzelnen Ortschaften statt und haben wahren Volksfestcharakter.

Zusätzlich zu den Staffelläufen treffen sich die Leichtathlethen der Altämter Sportvereine jedes Jahr im Frühjahr zum Wald- bzw. Crosslauf. Auch diese Veranstaltung erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Ca. 200 - 250 Läuferinnen und Läufer, aller Altersklassen nehmen regelmässig am Crosslauf teil. Da die Teilnehmer, genauso, wie bei den traditionellen Staffelläufen, ausschliesslich aus den Mitgliedsvereinen kommen, ist dies ein beachtliches Ergebnis.




Mitgliedsvereine

siehe auch

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Portale Regionen
Portale Themen
Werkzeuge