Almir Mavignier

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Almir Mavignier (Almir da Silva Mavignier; geboren 1925) ist ein in Deutschland lebender Maler und Grafiker brasilianischer Herkunft. Er nahm an der documenta III und documenta 4 teil.

Werk

Mavignier ist als künstlerischer Vertreter der Konkreten Kunst, der Op-Art und als Gebrauchsgrafiker international bekannt. Er war auch im Bereich der Plakatgrafik tätig, er schuf mehr als 200 Plakate, vornehmlich für Kunst- und Kulturausstellungen.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Almir Mavignier