Alexander Mitscherlich

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Mitscherlich (* 28. Mai 1836, † 31. Mai 1918) war ein angesehener Chemiker seiner Zeit.

Ab dem Jahre 1868 war er Professor für anorganische Wissenschaften an der neu gegründete Forstakademie in Hann. Münden.

Das von ihm entwickelte Sulfitverfahren zur Zellstoffgewinnung führte zur Gründung einer Fabrik im Jahre 1877.

In Hann. Münden wurde im Jahre 1936 eine Straße nach ihm benannt, an der einst sein Labor gestanden hatte und 1980 ein Gedenkstein aufgestellt.