944

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Der deutsche König Otto I. schenkt in einer am 1. Mai 944 in Allstedt(heute Kreis Mansfeld/Südharz, Sachsen Anhalt) ausgestellten Urkunde der im Diemel- und Wesergebiet begüterten (Herrin) Matrona Helmburg den Besitz des verstorbenen Hampo in den Gemarkungen von Hasalbike (Wüstung westl. von Helmarshausen), Vuerigise (Würrigsen bei Beverungen), Burire (Gottsbüren), Beuerbezire (Beberbeck), Achinere ? , Thinkilbure (Dinkelburg bei Borgentreich /Westf.) und einen Hof in Helmerateshusa Helmarshausen.

(v. Bötticher,M.,Urk.Buch des Stifts Hilwartshausen,Urk.Nr.1,Hannover, 2001)