9. November

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oktober | November | Dezember
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse

Politik

  • 1938: In Kassel und anderen Orten der Region kommt es in der Nacht des 9. auf den 10. November zu erheblichen antijüdischen Ausschreitungen, zu Synagogenschändungen und der Zerstörung jüdischer Geschäfte, was lange Zeit als "Reichskristallnacht" verharmlost wird. Auch die Hofgeismarer Synagoge aus dem Jahre 1764 wurde in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 innen vollständig verwüstet.
  • 2009: Grenzübergänge (DDR) werden geöffnet und nach dem Mauerfall - ab nach Kassel
  • 2014: Michael Aufenanger (CDU) bleibt Bürgermeister von Ahnatal. Der 37-Jährige wird mit 81,5 Prozent der Stimmen für seine zweite Amtszeit wiedergewählt.
  • 2015: Der Magistrat der Stadt Bad Hersfeld hat 175.000 Euro für die Bad Hersfelder Festspiele freigegeben, damit der Vorverkauf baldmöglichst beginnen kann.

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Kultur

  • noch kein Eintrag

Gesellschaft

  • 2010: Ein Lastwagen von der Banautaler Brauerei Hütt sorgt für Aufsehen beim Castor-Transport. Greenpeace hatte einen ausrangierten Lkw beim Protest gegen den Castor eingesetzt. [4]

Katastrophen

  • noch kein Eintrag

Sport

  • noch kein Eintrag

Geboren

Vor dem 20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

21. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Feier- und Gedenktage

  • noch kein Eintrag

Quellen und Links

  1. HNA.de vom 9. November 2010: Strom in Kassel fünf Prozent teurer
  2. Aus HNA.de vom 9. November 2012: Ab Januar mehr Geld für 900 Mitarbeiter der Diakonie-Kliniken
  3. HNA.de vom 9. November: „Bähnchen“ war zuerst umstritten.
  4. HNA.de vom 9. November 2010: Castor-Demo mit Hütt-Bierlastwagen - Brauerei-Chef: "Wie vom Donner gerührt"