6. Mai

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
April | Mai | Juni
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse

Politik

Wirtschaft

  • 1337: Landgraf Heinrich II. bestätigt den Kaufgilden schriftlich Rechte und Freiheiten. Der Handel mit bestimmten Waren ist ausschließlich den Mitgliedern der Kaufgilden vorbehalten. Wer mit solchen Waren in Altstadt oder Neustadt handeln will, muß erst die Mitgliedschaft in der Kaufgilde erwerben.[2]
  • 2016: Die geplante parallele Streckenführung von A 44 und A 7 zwischen Kassel-Süd und -Ost würde pro Jahr zu einem volkswirtschaftlichen Schaden von 43 Millionen Euro führen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das das bauwirtschaftliche Beratungsbüro Hesse (Hannover) im Auftrag der Bürgerinitiative (BI) Pro A 44 erstellt hat.

Wissenschaft und Technik

  • noch kein Eintrag

Kultur

  • noch kein Eintrag

Gesellschaft

  • 1906: Der Grundstein zum Bau der katholischen Pfarrkirche St. Joseph im Kasseler Stadtteil Rothenditmold wird gelegt.
  • 2001: Das Hafengelände an der Fulda wird an den Yacht Club Kassel übergeben.
  • 2014: Das traditionsreiche Café Hahn im Vorderen Westen im Kassel wurde wieder in Betrieb genommen. Zwei Freundinnen haben das Café mit der Intuition eröffnet, einen neuen Treffpunkt zu schaffen.
  • 2014: Der Aqua-Park Baunatal ist wegen eines Chlorgasalarms evakuiert worden. Ursache für den Alarm war jedoch kein Gasaustritt, sondern vermutlich ein technischer Defekt in Form eines Druckstoßes in der Wasserleitung. Das Bad konnte deshalb nach weniger als einer Stunde wieder für die Badegäste geöffnet werden.
  • 2015: Vor dem Göttinger Landgericht fällt das Urteil im Prozess um den Göttinger Organspende-Skandal: Der 47-jährige Mediziner wird freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hatte eine Freiheitsstrafe von acht Jahren und ein Berufsverbot gefordert. Die drei Verteidiger hatten für Freispruch plädiert. Der 47 Jahre alte ehemalige Leiter der Abteilung Transplantationsmedizin in der Göttinger Uni-Klinik war wegen versuchten Totschlags in elf Fällen und Körperverletzung mit Todesfolge in drei Fällen angeklagt.
  • 2016: Es wird bekannt, dass die im NSU-Mordprozess Angeklagte Beate Zschäpe anscheinend in Kasseler Kneipen zu Gast war. Laut Zeugenaussagen soll sie dort auch mit dem stadtbekannten Neonazi Bernd T. gesehen worden sein.

Katastrophen

  • noch kein Eintrag

Sport

  • noch kein Eintrag

Geboren

Vor dem 20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

21. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Feier- und Gedenktage

  • noch kein Eintrag
  • Aus HNA.de vom 6. Mai 2012: Zimmermann bleibt Bürgermeister in Bad Wildungen
  • Aus der Chronik der Stadt Kassel auf kassel.de