31. März

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Februar | März | April
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse

Politik

  • noch kein Eintrag

Wirtschaft

  • 2013: Inzwischen sind 83 Hektar Land, das entspricht 59 Prozent der Fläche, des Langen Feldes in kommunaler Hand.[1]
  • 2012: Das insolvente Uslarer Krankenhaus wird geschlossen. Lediglich der Betrieb des medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) mit den Arztpraxen für Orthopädie, Urologie, Neurologie und Psychiatrie ist auch über den 31. März hinaus gesichert.[2]
  • 2014: Der Förderverein Freibad Wilhelmshöhe übernahm das Schwimmbadcafé auf dem Gelände des Wilhelmshöher Freibades.

Wissenschaft und Technik

Kultur

  • noch kein Eintrag

Gesellschaft

  • 1945 werden am Bahnhof Wilhelmshöhe 78 italienische Zwangsarbeiter von einem Kommando der Sicherheitspolizei umgebracht, weil sie einen Zug mit Lebensmittel geplündert haben sollen. Sie waren aber lediglich Deutschen gefolgt, die den Zug zuerst geplündert hatten. Die Aktion spielt eine zentrale Rolle in dem Kriminalroman „Rache für den Mörder“ (erschienen 2008) von Horst Seidenfaden.
  • 2013: Reiner Finkeldeys Amtszeit als Vizepräsident der Universität Göttingen endet.

Katastrophen

  • noch kein Eintrag

Sport

  • noch kein Eintrag

Geboren

Vor dem 20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

21. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Feier- und Gedenktage

  • noch kein Eintrag


Weblinks und Quellen

  1. Aus HNA.de vom 31. März 2013: Langes Feld: 59 Prozent der Flächen nun in städtischer Hand
  2. Aus HNA.de vom 26. März 2012: Jetzt steht fest: Uslarer Krankenhaus macht Ende März dicht