28. Februar

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Januar | Februar | März
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29

Ereignisse

Politik

  • 1672: Mit der "Sabbaths-Ordnung" erläßt Landgraf Karl ein generelles Verkaufsverbot an Sonntagen. [1]
  • 2012: Soldaten des in der Rotenburger Alheimer Kaserne stationierten Führungsunterstützungsbataillons 286 werden in der Ernst-Moritz-Arndt-Kaserne am Bundeswehr-Standort Neustadt/Hessen in den Einsatz nach Afghanistan verabschiedet.[2]

Wirtschaft

  • 1991: Das Kaufhaus Schuhmann in Bebra schließt.
  • 2013: Das Dez eröffnet den 15 Millionen Euro teuren Neubau.[3]
  • 2011: In Hessens Behörden beginnen die angekündigten Warnstreiks. Die Gewerkschaft Verdi hatte rund 10.000 zum Arbeitskampf aufgerufen. Auch in Kassel gehen Bedienstete auf die Straße. [4]

Wissenschaft und Technik

Kultur

  • noch kein Eintrag

Gesellschaft

  • 2011: Eine Frau muss sich vor dem Landgericht Kassel verantworten, weil sie eine Kneipenbekanntschaft erstochen haben soll. Die 24-Jährige und der 26-Jährige hatten sich im Juli 2010 in einem Lokal kennengelernt. Die Version der Frau: Der Mann aus Kassel habe sie bedroht und sie habe aus Notwehr zugestochen. [5]

Katastrophen

  • noch kein Eintrag

Sport

  • noch kein Eintrag

Geboren

Vor dem 20. Jahrhundert

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

21. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Feier- und Gedenktage

  • noch kein Eintrag

Quellen und Links

  1. Aus der Chronik der Stadt Kassel auf kassel.de
  2. Aus HNA.de vom 26. Februar 2012: Rotenburger Fernmelder gehen nach Afghanistan
  3. Aus HNA.de vom 27. Februar 2013: Das neue Dez: 15 Mio. Euro teure Neubau eröffnet
  4. HNA.de vom 28. Februar 2011: Streiks in Hessens Behörden haben begonnen
  5. HNA.de vom 28. Februar 2011: Kneipenbekanntschaft erstochen? 24-Jährige vor dem Landgericht Kassel