21. April

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
März | April | Mai
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Ereignisse

Politik

  • 1948: In der Fritz-Erler-Kaserne in Fuldatal-Rothwesten hatten die Alliierten ab dem 21. April den geballten deutschen Währungs-Sachverstand zusammengezogen, um in einer streng geheimen Mission die Währungsreform 1948 vorzubereiten.
  • 2014: Der Kreistag hat entschieden: Im Landkreis Kassel wurde die Jagdsteuer zum 1. April von 15 auf 20 Prozent erhöht. Für die hiesigen Jäger ist das neben der finanziellen Mehrbelastung vor allem eine Kränkung.

Wirtschaft

  • 2014: Die Mietverträge sind unterzeichnet, jetzt können die Mieter des Begegnungszentrums in der Baunataler Innenstadt loslegen und das Gebäude mit Leben füllen.

Wissenschaft und Technik

  • noch kein Eintrag

Kultur

Gesellschaft

  • 2012: Die ehemalige Discothek Florida in Northeim lebt an diesem Tag noch einmal mit einem 1980er-Jahre-Abend auf.[1]
  • 2014: 700 Menschen, 300 mehr als im vergangenen Jahr, gingen am Montagvormittag in Kassel auf die Straße, um für den Frieden zu demonstrieren. Der Konflikt in der Ukraine und die Angst vor einem Bürgerkrieg könnten für die wachsende Beteiligung am diesjährigen Ostermarsch gesorgt haben.
  • 2014: Vom 21. bis zum 26. April findet das Spring Festival in Willingen statt. 3500 Christen sollten dadurch nach Willingen gelockt werden. Unterm Strich sind es rund 2800. Eine Woche dreht sich alles um Geist, Körper und Seele.
  • 2016: Blitz-Marathon nennt die Polizei ihre jährliche Großaktion, mit der sie gegen Raser vorgeht. An vielen Stellen in Nordhessen wird heute von 6 Uhr an bis zum nächsten Morgen kontrolliert. Das Land Niedersachsen nimmt 2016 nicht am Blitzmarathon teil.

Katastrophen

  • noch kein Eintrag

Sport

Geboren

Vor dem 20. Jahrhundert

  • 1816 kommt in dem Eckhaus Druselgasse/Mittelgasse Israel Beer Josaphat zur Welt. 29 Jahre später konvertierte der Mann, der in Kassel eine kaufmännische Lehre absolviert hatte und als Bankkaufmann arbeitete, zum Christentum, nannte sich Paul Julius Reuter und gründete – zunächst mit Brieftauben, die schneller als die Post waren – die bis heute erfolgreichste Nachrichtenagentur der Welt.

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

19. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

20. Jahrhundert

  • noch kein Eintrag

21. Jahrhundert

  • 2014: In der Nacht zum Dienstag ist die vermutlich älteste Deutsche, Gertrud Henze, in ihrer Wohnung im GDA-Wohnstift Göttingen gestorben. Henze, die auf Rügen geboren wurde, hatte am 8. Dezember 2013 ihren 112. Geburtstag gefeiert.
  • 2014: Tamara Leszner, die Frau, die Kaufungen und die Region um das Hessische Ziegeleimuseum bereichert hat, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Die gebürtige Hamburgerin, die ledig war, hinterlässt einen Sohn. Vor 20 Jahren übernahm sie die Ziegelei Lohöfer, einen 1870 errichteten Backstein-Komplex. 2011, zum 1000-jährigen Bestehen Kaufungens, wurden die "Sinnesgänge" durch sie als stellvertretende Vorsitzende des Vereins Hessisches Ziegeleimuseum Oberkaufungen eröffnet.

Feier- und Gedenktage

  • noch kein Eintrag


Weblinks und Quellen

  1. Aus HNA.de vom 18. April 2012: Northeimer Kultdisco Florida lebt für einen Abend auf
  2. Aus HNA.de vom 21. April 2013: Der Traum ist vorbei: Huskies verlieren in der Verlängerung