1637

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 19. Oktober: Um die Brandgefahr in der Stadt Kassel zu verringern, sollen ab sofort alle Strohdächer auf den Häusern beseitigt werden. So schreibt es die neue landgräfliche Feuerordnung vor.
  • Landgraf Wilhelm V. der Beständige, stirbt im Dreißigjährigen Krieg verarmt zu Leer in Ostfriesland am 1.Oktober 1637, wohin er sich mit restlichen Truppenteilen nach der Plünderung und Brandschatzung Niederhessens durch hessen-darmstädtische und kroatische Truppen zurückgezogen hatte. Die Regierung übernimmt seine Gattin Amelie Elisabeth(auch Landgräfin Amalie Elisabeth ). Im Laufe des Jahres waren in der Landgrafschaft Hessen-Kassel 18 Städte, 300 Dörfer und 48 Adelssitze niedergebrannt worden.
  • In Rhoden wurde ein neuer Friedhof angelegt.

Katastrophen

  • kein Eintrag

Geboren

  • kein Eintrag

Gestorben

  • kein Eintrag

Weblinks und Quellen