1525

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

Landgraf Philipp I. veranlasst die Visitation und Vermögensfeststellung der hessischen Klöster zum Zwecke der zukünftigen Besteuerung. Die Maßnahme erfolgte um Gelder zur Deckung der Kosten des Bauernkrieges einzutreiben.