1524

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • Landgraf Philipp I. von Hessen wendet sich nach einem Gespräch mit dem Reformator Philipp Melanchton, das im Mai 1524 stattfand, im Juli 1524 endgültig der Reformation lutherischer Prägung zu.
  • Abt Matthias, Prior Reyner und der Konvent des Klosters Reinhausen verkaufen im Jahre 1524

das "Linden-Vorwerk" bei Reinhausen in Ballenhausen auf bestimmte Zeit. Mit anderen Gütern verfahren sie ebenso. Dies alles geschieht um die großen, bedrückenden Schulden abzutragen.

(Hamann,M.,Urk.-Buch des Klosters Reinhausen, Hannover 1991)