1490

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

abtragen. An gleicher Stelle entsteht das Jagdschloss Sababurg. Der Beginn des Neubaus des teilweise erhaltenen Märchenschlosses Sababurg geschieht in gemeinschaftlichem Interesse zusammen mit seinem Sohn Wilhelm, dem späteren Landgraf Wilhelm II., der die Sababurg Anfang des 16.Jh. weiter ausbaut.

  • Am 28. April 1490 erhalten Abt Konrad und Schaffer (Kellerer) des Klosters Reinhausen von Prior und Konvent St. Marien des Karthäuser Hauses zu Eppenberg bei Gensungen 40 rheinische Gulden. Sie übertragen dafür weitere 40 Gulden die ihnen

Ritter Bodo von Bodenhausen aus einem cella vinaria(Weinzappen ) zu Homberg(Efze) vermacht hat.